Hunter-Horn
 
StartseiteChatKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gigginox Guide

Nach unten 
AutorNachricht
Lin



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 25.07.10

BeitragThema: Gigginox Guide   Mi Aug 11, 2010 11:07 am

Ok, hier ist er, der (vielleicht) ultimative Gigginox Guide.

Erst ein mal vorweg: Gegen Gigginox (oder online auch häufig liebevoll wie sein kleiner Verwandter, giggi, genannt) wirken keine Blitzbomben, da dieser Gegner keine Augen hat. Zusätzlich ist es DAS Monster, was quasi immer vergiftet, egal was man macht.

Angriffe:

1. Brüllen: Wahrscheinlich(Glaube ich zumindest) Wechselt es mit diesem Angriff wieder einmal in den rage Modus, so wie eigentlich jeder (großer) Gegner.Außer wenn es am Anfang brüllt. Zusätzlich färbt sich der körper grau, nachdem es gebrüllt hat.Gegen das Brüllen hilft übrigens nur ein perfekter Ohrstöpsel oder aber ein Schild^^.

2.Giftspucken(Variante 1):
Der Gigginox bleibt stehen und spuckt einen ''Klumpen'' Gift auf seine Opfer.Bei Gegner bzw. Bodenberührung platzt dieser und gibt eine Giftwolke frei, die (wie der Name schon sagt^^) vergiftet. Da dieser Angriff eher auf weite Distanz trifft (sofern ihr nicht direkt vor ihm steht Razz), kann man ihm relativ leicht ausweichen, indem man einfach zur Seite geht(Angekündigt wird dieser Angriff durch ein zurücknehmen des ''Kopfes'')^^

3.Giftspucken(Variante 2):
Der Gigginox bleibt wieder stehen und spuckt wieder Gift, diesmal allerdings gleich in Form einer Wolke, die frontal vor ihm trifft und natürlich wieder vergiftet.Gleichzeitig springt er einen weiten Satz nach hinten, wodurch dieser Angriff auch dem Auweichen dient. Angekündigt wird dieser Angriff durch ein leichtes zurücksenken des ''Kopfes'', gefolgt von einem Ansatz zum Rückwärtssprung.

4. Eierlegen:
Er richtet sich auf, streckt sein Hinterteil gen Boden und legt ein großes, schleimiges Ei. Aus diesem Ei krabbeln nach einiger zeit Giggis, die versuchen, den jäger zu attackieren.Der Unterschied zum ------>5.Giftei liegt darin, das beim Beginn dieser Attacke weißer statt lila Schleim vom Hinterteil des Gigginox ausgeht (Er kann diesen Angriff auch an der Decke verwenden).

5. Giftei:Sieht bis auf den am Anfang spritzenden Schleim genauso wie ----->4. eierlegen aus, nur das diesmal eine Art von Giftbombe gelegt wird, die durch Berührung oder einer gewissen zeit losgeht und alles in einem bestimmten Bereich vergiftet.Siehe----->4. Eierlegen für mehr Informationen^^

6.Bodycheck:
Der gigginox wölbt seinen Körper nach oben, steht danach auf den Hinterbeinen und flatscht mit seinem gesamten körpergewicht wieder auf den Boden, was alle unter ihm befindlichen Gegner verletzt. Hier auszuweichen ist etwas kniffliger, da man diesen Angriff schlecht voraussehen kann.

7.Giftbodycheck:
Genauso wie ------>6.Bodycheck , nur mit dem entscheidenden Unterschied, das dieser nicht soviel Schaden macht aber dafür(wer hätte das bloß gedacht Razz Razz ) vergiftet.Das gift strömt einige Sekunden von seinem Körper ab, genauso wie bei seinen anderen Giftangriffen auch.(Das einzig gute bei diesem Angriff ist der verringerte Schaden durch den Angriff an sich)

8.Doppelbiss:
Der Gigginox verlängert seinen Hals bemerkenswert und beißt 2 mal in einem fast 180° Winkel vor sich zu.Der erste Angriff trifft direkt vor ihm währen der zweite etwas weiter weg von ihm trifft.Kriegt man es hin den ersten abzuwehren/dem ersten auszuweichen trifft einen der zweite nicht^^

9.Rennen:
Der Gigginox rennt sehr eigentümlich auf sein Opfer zu, während es nach vorne schnappt. Sehr geringer Schaden und sehr vorhersehbar.

10.Filmreifer Sprungstunt:
Von so einer Beweglichkeit kann jeder Jäger nur träumen. Der Gigginox springt nach vorne, macht in der Luft eine Drehung und landet dem Gegner zugerichtet auf der anderen Seite.Wichtig ist, das dieser Angriff trotz des in die anderen Richtung schauenden Gigginox immer noch vom Ursprungsstandort des gigginox trifft. man muss sich zum abblocken also nicht umdrehen.

11.An die Decke/Wand springen: Gibt nicht viel zu sagen. Der Gigginox springt an die Decke, wo er komplett neue angriffe hat oder springt an die Wand, von wo aus er entweder:
a)Zur Decke läuft
b)Den Gegner von seiner jetzigen Position anspringt

An der Decke:
An der können Gigginox normalerweise nur von Gunnern getroffen werden(oder aber während sie einen anderen Spieler greifen)

1.Verschlingen:
Der Gigginox hängt sich mit seinem Hinterteil an die Decke, sodass sein mund fast den boden berührt und greift mit einer 180° drehung alles vor ihm an. Wer von diesem Angriff getroffen wird wird danach von Gigginox Maul umschlossen und langsam von tausenden kleinen Raspelzähnenzerschrotet. Da dies ein Griff ist erscheint wieder die violette Leiste, die man durch schnelles schütteln/Knöpfe drücken abbauen kann. Schafft man dies nicht rechtzeitig, wird man wieder einmal vergiftet.

2.Sprungangriff:#
Erfolgt meist nach ------>1.Verschlingen. Er Springt von der Decke aus auf seine Opfer drauf, was recht viel Schaden verursacht. Ausweichen kann man diesem Angriff durch laufen oder aber blocken^^

Wieder einmal fertig^^


Zuletzt von Lin am Mi Aug 11, 2010 6:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tront

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 03.08.10
Alter : 23
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Gigginox Guide   Mi Aug 11, 2010 3:10 pm

Ich bin heute gegne Gigginox gestorben. ._. Wusste nicht, dass ich Gegengift minehmen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Garma

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 04.08.10

BeitragThema: Re: Gigginox Guide   Mi Aug 11, 2010 3:26 pm

Gigginox (goo)

Find den cool, bin gespannt, vor allem die over 9000m Range Attacke mit dem Kopf, deren Hitbox schlimmer als Snakes Up Tilt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tront

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 03.08.10
Alter : 23
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Gigginox Guide   Mi Aug 11, 2010 3:28 pm

Bei Gigginox vertausch ich immwr vorne und hinten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gan Ning

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 30.07.10

BeitragThema: Re: Gigginox Guide   Mi Aug 11, 2010 3:35 pm

Sein Vorne erkennt man an den "Händen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lin



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 25.07.10

BeitragThema: Re: Gigginox Guide   Mi Aug 11, 2010 5:12 pm

Ich hab noch nicht mal angefangen und trotzdem schon mehr Beiträge als bei meinem Rathian Guide 0.o
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gan Ning

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 30.07.10

BeitragThema: Re: Gigginox Guide   Fr Aug 13, 2010 10:07 am

Jetzt ist er fertig und GUT bounce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bonk
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 25.07.10
Alter : 23
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Gigginox Guide   Fr Aug 13, 2010 3:35 pm

So auch durchgelesen. Smile Guter Guide. Smile

Bei dem Classiccontroller muss man nur die Sticks bewegen damit die Viollete Leiste weggeht. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hunter-horn.topic-board.net
Lin



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 25.07.10

BeitragThema: Re: Gigginox Guide   Fr Aug 13, 2010 9:56 pm

Bonkers schrieb:
So auch durchgelesen. Smile Guter Guide. Smile

Bei dem Classiccontroller muss man nur die Sticks bewegen damit die Viollete Leiste weggeht. Smile


Das timmt nur halb Bonkers^^. Man kann beim CC auch alle Knöpfe drücken. Erstmal schont das den Controller an sich, da er so nicht ausleiert, und außerdem verdoppelt man den Befreiungseffekt wenn man sowohl dreht als auch drückt^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gigginox Guide   

Nach oben Nach unten
 
Gigginox Guide
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hunter-Horn :: Monster Hunter Tri :: Monster-
Gehe zu: